Kulturgenuss

am 30. April feierten wir mit über 100 Gästen das keltische Fest „Beltane“ sowie die Öffnung der „Weinamphoren aus dem Jahrgang 2017“. Es  wurden die Amphoren das erste Mal geöffnet und eine  Weinprobe daraus genommen. Der frische Blaufränkisch  schmeckt seidig, fein und sehr elegant, er darf nun weitere 2 Jahre in der Amphore im Keller ruhen bis er unfiltriert und ungeschwefelt händisch unter dem Namen Magna Mater abgefüllt wird. Zu den Amphoren-Weinen gab es Huhn im Ton, nach altem Brauch und Paprikagulasch über dem Lagerfeuer zubereitet. Mit Trommelklängen wurden die Misteln dem Feuer übergeben und die lange Nacht gefeiert.

 

 

Gefeiert wurde auch der Amadeus-Award Gewinner „Voodoo Jürgens“. Am 2. Juni gab er bei uns im Hof gemeinsam mit seiner Band die Ansa-Panier sein Gastkonzert. Anlass dafür ist die Sonderfüllung seines Weines: die „Zwara Vasn“! Der Doppler als Kultobjekt! ein gehaltvoller Terroirwein und eine Huldigung von Voodoo Jürgens „ I  bin ka Drangla. Na wauun I sag.
Owa a Zwara Vasn sauf I jedn Tog.”

 

Mehr hier:

Zwara Vasn – Voodoo Jürgens

Magna Mater – Amophorenwein