Biodynamie

Es gibt nur eine Heilkraft und das ist die Natur.

Biodynamie. Ganzheitlich gelebt.

400 Jahre Weinbaugeschichte, das ist gelebte Nachhaltigkeit in Birgits Familie. Logisch, dass man hier nach bio-organischen Grundsätzen arbeitet. Eine Verpflichtung der nächsten Generationen gegenüber aber vor allem auch unserer Natur, dem Fundament ihrer Arbeit. Biodynamisch zu arbeiten heisst, sich für eine ganzheitliche Methode zu entscheiden, die Aspekte des Kosmos, der Sonne, des Mondes und der Erde zu integrieren.

Ziel ist es, die Lebens- und Wachstumskräfte zu unterstützen um mehr Lebendigkeit und Balance in den Boden und auch die Rebe zu bekommen. Das Ergebnis sind lebendige, strahlende und vor allem bekömmliche Weine.

Demeter Richtlinien sind für Birgit die unumgängliche Konsequenz einer rücksichtsvollen Arbeit in und mit der Natur. Hier wird der Hof als individueller Organismus gesehen. Mensch, Tier, Mineral und Pflanzen stehen im Mittelpunkt und im Zusammenhang.

Im Braunstein´schen Weingut legt man Wert auf einem gesunden und sicheren Arbeitsplatz. Sieben Mitarbeiter, die meisten schon 15 Jahre im Weingut, arbeiten mit Freude und Kompetenz mit Birgit. Ihrer aller Arbeit greift weiter, als man vermutet: neben Weingarten und Keller, auch auf Feldern wo seltene Kräuterarten wie Kuhschelle, Ardonis, Iris wachsen. Für verdrängte Vogelarten werden Nester, Wiedehopfkästen und Greifstangen angebracht und als Beitrag zur Biodiveristät der Landschaft selektionierte Kirsch- und Weingartenpfirsichbäume gepflanzt.